Banner1
 
Aktuell Ausstellung Bilder Vita Texte Presse Kataloge Impressum Kontakt


Andreas Durrer


1960
Geboren in Basel
1980-84 Studium der Malerei bei BEPPE ASSENZA
1984-86 Assistenz bei BEPPE ASSENZA, freie künstlerische Tätigkeit 1986-98 Umzug nach Deutschland, Dozent für Malerei am Novalis Hochschulverein in Dortmund
1990 Leitung der Malschule am Novalis Hochschulverein in Dortmund
1998 Rückkehr in die Schweiz, Dozent an der ASSENZA Malschule in Münchenstein
1999 Eigenes Atelier als freischaffender Maler
2011 Begründung NetzWerk Malerei

Kurse:

NetzWerk Malerei
Freie Kunstakademie Gerlingen

Kunst am See, Akademie für zeitgenössiche Kunst
Kunstakademie Kloster Neustift

Andreas Durrer
benutzt als Werkträger Leinwand, das Farbmaterial ist vornehmlich Acryl. Seine Farbmischungen sind kraftvoll und man ist fast geneigt, sie nach musikalischen Gesichtspunkten zu behandeln und sie um ihrer selbst willen zu verstehen. Die drastische Vereinfachung der Formen, die unnatürlichen Farbgebungen nehmen wenig Rücksicht auf die Art, wie sie von dem Auge im äusseren Leben wahrgenommen werden.


So ist er in der Lage, die von den Dingen evozierte subjektive Stimmung wiederzugeben. Auch gelingt es ihm in den gedämpfteren Farbtönen, über eine in ihm kultivierte “Romantik des Einfachen“ hinaus zu gehen. Oft entsteht in seinen Werken der dramatische Versuch, alles zu Harmonische, Gekünstelte, einzureissen. Hierzu verwendet er lineare Strukturen, die Eingeschlossenheit, Enge, Konvention und Angst bezeichnen, inmitten eines lebendigen Vibrierens innerster Farbigkeit.



Atelier